Unsere Innenstadt soll schöner und lebenswerter werden, finden Sie nicht auch?

Mit Stuttgart laufd nai können Sie selbst über die Zukunft der Stadt entscheiden!

So stellen wir es uns vor. So wellad mr’s han.

Für eine hochaufgelöste Version auf das Bild klicken
(klicken für eine hochaufgelöste Version - 2,8 MB)

Die Stuttgarter City als Genussraum für alle

Unser vielfältiges Bündnis aus bisher knapp zwei Dutzend Initiativen und Vereinen hat ein Bürgerbegehren gestartet. Das Ziel ist klar: Wir möchten das gesamte Gebiet innerhalb des zukünftigen Cityrings (siehe Karte auf der Innenseite) als Fußgängerzone ausgewiesen haben. Wir wollen dort gemeinsam mit den Menschen der Stadt einen Genussraum für alle schaffen. Ganz gleich, ob zu Fuß, mit dem Rad, dem ÖPNV, im Kinderwagen oder Rollstuhl: Alle Menschen sollen teilhaben am Herzen unserer schönen Stadt! Neben der Ausweisung als Fußgängerzone fordern wir auch einen Ausbau der Radwege im genannten Bereich. Gesund ist, wer sich bewegt. Genießen kann, wer sich der Kultur, dem öffentlichen Leben und den schönen Dingen des Lebens ungestört widmen kann.

wasserspiel

Von der erweiterten Fußgängerzone profitieren wir alle: Aus tristen Parkplätzen werden Spielplätze für Kinder. Graue Hinterhöfe verwandeln sich in grüne Wohlfühloasen. Wasserspiele spenden Abkühlung im Sommer. Endlich ist genügend Platz für kulinarische Genüsse und Kultur im Freien. Mensch und Tier atmen auf: Stuttgart laufd nai! Der Stuttgarter Gemeinderat hat bereits im Juli 2017 unsere Kernforderungen aufgenommen und beschlossen. Schon im Stadthaushalt für 2018/2019 sollen Mittel dafür bereitgestellt werden. Darauf allein verlassen wir uns nicht. Wir werden ein Auge auf die (Stadt-)Entwicklung haben. Machen Sie mit?

Laufen Sie mit nai?!

Auf Sie kommt es an! Engagieren Sie sich für eine ganz neue Lebensqualität und Lebensfreude in Stuttgart: Schreiben Sie uns, was Sie sich für unsere Innenstadt wünschen. Vielleicht möchten Sie sogar dem Bündnis beitreten? Sie sind herzlich willkommen!

Wie es weiter nai laufd

Der Zielbeschluss des Gemeinderats zu diesem frühen Zeitpunkt hat uns gleichzeitig überrascht und erfreut. Allein die „Drohung“ mit einem Bürgerbegehren hat dazu geführt! Das beweist, dass wir Bürgerinnen und Bürger mehr Macht besitzen, als manchmal erwartet. Auf diese Macht wollen wir unsere Arbeit stützen. Wir werden uns einmischen und konstruktive Ideen und Vorschläge einbringen. Denn: Gemeinsam sind wir stark! Gemeinsam schaffen wir das ersehnte Paradies für zu Fuß Gehende und Radfahrende mit optimaler Anbindung an den ÖPNV in unserer schönen Stadt!
 Sarah Händel, Geschaftsführerin des Landesverbandes Baden-Württemberg von Mehr Demokratie e.V.

Sarah Händel

Geschaftsführerin des Landesverbandes Baden-Württemberg von Mehr Demokratie e.V.
"Ich freue mich sehr über das Bürgerbegehren, weil so endlich neue Ideen in die Diskussion kommen, wie wir die Innenstadt für die Stuttgarter/innen lebenswerter machen. Was sich der Gemeinderat bisher nicht getraut hat, könnte so von den Bürger/innen beschlossen werden: die autofreie Innenstadt!"

Bündnispartner

Fraktions-Gemeinschaft SÖS LINKE PluS (Initiatoren)
Logo Fraktions-Gemeinschaft SÖS LINKE PluS (Initiatoren)

webseite

Stuttgart ökologisch sozial (SÖS)

webseite

Bürgerinitiative Neckartor

webseite

Naturfreunde Radgruppe Stuttgart

webseite

Klima- und Umweltbündnis Stuttgart

webseite

Bürgerinitiative "Frischluft für Cannstatt“
Fuss e.V. Gruppe Stuttgart (Initiatoren)

webseite

Bund Umwelt und Naturschutz Stuttgart (BUND)

webseite

Die Anstifter

webseite

Texterei Andreas Zinßer

webseite

Jan Lutz - Büro für Gestalten

webseite

Nordlichter
Kreisverband DIE LINKE. Stuttgart

webseite

Linksjugend [`solid] Stuttgart

webseite

Die Stadtisten

webseite

ADFC - Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club

webseite

Naturfreunde Stuttgart
Logo Naturfreunde Stuttgart

webseite

PRO BAHN Baden-Württemberg e.V.
Logo Pro Bahn

webseite

Vaihingen ökologisch sozial

webseite

Vaihinger für den Kopfbahnhof (VK21)

webseite

Nabu - Naturschutzbund Stuttgart

webseite

Piratenparei KV Stuttgart

webseite

Kontakt

Christoph Ozasek

Rathaus
Marktplatz 1
70173 Stuttgart

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fotos

Roland Hägele

Visualisierungen

Mario Schneider

Webseite

Rainer Haggenmiller - numBear

webseite

Disclaimer

Scho rächd, do ischs Oi au gscheidr wia d'Henn: Da es keine eindeutige Gesetzeslage zu den, auf Webseiten verwendeten, ellenlangen Haftungsauschlüssen gibt, ist die Regel ganz einfach: Weder die Initiatoren, Bündnismitglieder oder der Ersteller der Webseite sind für die Inhalte von externen Links verantwortlich, sondern nur der jeweilige Betreiber.
Jedr schdengd nach saim oigena Mischd! (Jeder verlinkte Anbieter ist selbst für die eingestellten Inhalte verantwortlich.)
© 2017 by numBear